Frisches purinarmes Hundefutter jetzt neu bei uns

Purinarmes Hundefutter jetzt als Komplett-BARF-Menüs mit 100% transparenter Zutatendeklaration

Wir sind ganz stolz darauf, dass die Hundefutter Manufaktur Doggiepack als erster Hersteller in Deutschland ab Juli naturbelassenes, purinarmes Hundefutter ohne künstliche Zusätze für Dalmatiner und Leishmaniose-erkrankte Hunde anbieten kann.

Die Zahl der Leishmaniose-kranken Hunde (hier findet Ihr den dazugehörigen Blogartikel) nimmt in Deutschland stetig zu. Zu einen, weil immer mehr Hunde aus Süd- und Osteuropa adoptiert werden. Zum anderen ist aber auch die Sandmücke, die als Überträger der Krankheit gilt, auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Die erkrankten Hunde müssen ein Leben lang mit Medikamenten behandelt werden und benötigen eine spezielle, purinarme Diät.

Was sind Purine?

LM-Schub
Testfresserin Dora – Foto: www.nature-pets.de

Purine sind eine organische Verbindung, die in Körperzellen enthalten sind. Die lebensnotwendigen Purine werden über die Nahrung zugeführt und auch vom Körper selbst gebildet. Überschüssige Purine werden im gesunden Stoffwechsel in Harnsäure umgewandelt und somit über die Nieren ausgeschieden. Einige Hunderassen haben eine genetische Prädisposition für einen gestörten Purinstoffwechsel. Am bekanntesten ist hier der Dalmatiner, aber auch andere Rassen mit kroatischer Herkunft und die englische Bulldogge stehen im Verdacht, die Störung des Erbgutes weiterzugeben. Durch den Erbfehler ist der Stoffwechsel des Hundes nicht in der Lage Harnsäure für die Ausscheidung aufzulösen und es können sich Kristallablagerungen in den Harnwegen bilden.

Purinarmes Hundefutter senkt das Risiko

Die purinarme Ernährung senkt das Risiko der Harnsteinbildung sowie der Schädigung der Nieren.

Bisher hatten betroffene Hundehalter nur die Wahl zwischen konventionellem Fertigfutter und selber kochen. Und die Auswahl an purinarmen Hundefutter – Sorten ist nicht wirklich groß. Mit unseren purinarmen Komplett-Barf-Menüs gibt es jetzt erstmals ein frisches Hundefutter ohne Konservierungsstoffe, künstliche Zusätze und Aromen mit wenig Purinen.

Die Rezepturen der neuen Hundemenüs wurden gemeinsam mit Tierärzten und Ernährungsberatern für Hunde entwickelt und getestet. Die 100%tige Zutatendeklaration sorgt dafür, dass jeder Hundebesitzer weiß, was er seinem Vierbeiner füttert. Um die Frische des Hundefutters zu gewährleisten, wird die Ware tiefgekühlt und ist so bis zu sechs Monate haltbar.

Wie ihr ja wisst, legen wir dabei nicht nur großen Wert auf höchste Qualität und Rohstoffe aus der Region. „Es ist uns wichtig, alle Kriterien für ein nachhaltiges und faires Unternehmen zu erfüllen“, so Olivia, Gründerin von Doggiepack. „Dumpingpreise für Lieferanten und Niedriglöhne sind bei uns tabu. Wir sind der erste Hundefutter-Hersteller in Deutschland, der sich den Prinzipien des fairen Wirtschaftens verpflichtet hat.“ So erhält der Hundebesitzer dank fair gehandelter Produkte und transparenter Unternehmenspolitik das gute Gefühl noch gratis dazu.

Mit Experten entwickelt, von Verbrauchern getestet

doggiepack_uma_leishmaniose
Elena mit Uma, die an Leishmaniose leidet. Uma hat gerade ihr neues Futter abgeholt und ist Elena gleich auf den Schoß gesprungen :-)

 

 

„Als die Anfrage kam, ob ich ein purinarmes Hundefrischfutter mitentwickeln möchte, war ich begeistert. Genau das fehlte, um die Hunde wirklich gut im Rahmen ihrer Erkrankung zu ernähren und den Besitzern nicht zu viel Arbeit neben der Last der Krankheit aufzubürden“, so Sabine Dyck, Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen aus Pulheim bei Köln. „Und die transparente Unternehmenspolitik hat mich zusätzlich überzeugt. Gerade kranke Hunde sollten möglichst frisch gefüttert werden, damit das Immunsystem gestärkt wird.“

Die betroffenen Hundehalter, die das neue Hundefutter testen durften, haben den neuen Menüs gute Verträglichkeit und vor allem eine hohe Akzeptanz attestiert „Meine Hündin Uma, eigentlich eine schlechte Fresserin, frisst es sehr gerne und es bekommt ihr sehr gut. Und das Beste: Ich habe endlich weniger Arbeit damit“, so Nina, eine der Teinehmerinnen der Studie. Ausführlichere Erfahrungsberichte unserer Testfresser werden demnächst hier in diesem Blog folgen.

Unser purinarmes Hundefutter gibt es in vier vierschiedenen Sorten im Fachhandel, beim Züchter oder über den Online-Shop in vier verschiedenen Sorten. Im Laufe des Sommers wird das purinarme Sortiment auch noch mit Backmischungen für Hundekekse erweitert.

 

Möchtest Du auf dem Laufenden bleiben? Hier für den 14tägigen Doggiepack-Newsletter anmelden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Facebook